nomadcool. DEINE sofortige Kühlung.

Schneller regenerieren.
Trainings- und Wettkampfpausen verhindern.
Tiefenkühlung bei Verletzungen.
Immer dabei.

Sofort einsatzbereit

Tiefenkühlung

Selbstklebend

Bei Gelenkschmerzen

Muskeln kühlen

Das nomadcool Kühlpflaster ist DAS praktische, selbstklebende Pflaster.

  • Schnelle Abhilfe bei Schmerzen
  • Sofort und kontinuierlich Kühlen
  • Mit Tiefenwirkung (6+ Std.)
  • Bleib mobil: Selbstklebend – daher keine zusätzliche Fixierung mit einer Bandage nötig
  • Keine Gefahr von Erfrierungen (wie bei Eis)

Einfache Anwendung des nomadcool Kühlpflasters

Herausnehmen

Herausnehmen

Kühlpflaster aus der Verpackung nehmen. Bei Bedarf auf die gewünschte Größe zuschneiden.

Abziehen

Abziehen

Transparente Schutzfolie von der haftenden Seite abziehen – das Pflaster ist jetzt schon zur Kühlung einsatzbereit!

Aufkleben

Aufkleben

Kühlpflaster auf die betroffene Stelle aufkleben. Kein Verrutschen.

Kühlen

Kühlen

6h+ Kühlwirkung. Nach Anwendung rückstandslos von der Haut entfernen.

Wiederverschließen

Wiederverschließen

Einfach zu transportieren. Verpackung nach Nutzung für den nächsten Einsatz sorgfältig wiederverschließen.

Weitere Vorteile des nomadcool Kühlpflasters

  • Sofort einsatzbereit – keine Vorkühlung im Eisfach nötig.
  • Tiefenkühlung durch 6+ Std. kontinuierliche Kühlwirkung.
  • Vermeide die Nachteile von Eis und Kühlpacks (s. unten).
  • Kein Verschmieren wie bei Gels und Cremes.
  • Idealer Begleiter: Handlich, einfach zu transportieren und sofort einsatzbereit.

Die Anwendungsgebiete des nomadcool Kühlpflasters

Sportverletzungen
• Verstauchungen, Umknicken, Muskel- und Bänderzerrungen
• Prellungen und Sehnenscheidenentzündungen

Muskulären Mikroverletzungen
• Behandle diese schnell + verhindere ungewollte Trainings- und Wettkampfpausen

Zur Regeneration
• Kühlung von Muskulatur und Gelenken nach hoher Belastung

Kühlung bei
• Insektenstichen, Migräne und bei fieberhaften Zuständen

An heißen Tagen

Sportverletzungen

  • Verstauchungen, Umknicken, Muskel- und Bänderzerrungen
  • Prellungen und Sehnenscheidenentzündungen

Muskulären Mikroverletzungen

  • Behandle diese schnell + verhindere ungewollte Trainings- und
  • Wettkampfpausen

Zur Regeneration

  • Kühlung von Muskulatur und Gelenken nach hoher Belastung

Kühlung bei

  • Insektenstichen, Migräne und bei fieberhaften Zuständen

An heißen Tagen

Warum solltest Du mit dem nomadcool Kühlpflaster kühlen?

Die flexibel einsetzbaren nomadcool Kühlpflaster bieten Dir zahlreiche Vorteile im Vergleich zu Eis, Eissprays, Kühlpacks und Cremes / Gels.

Nachteile von Eis / Eisspray

Eis und Eissprays können zu Haut- und Gewebeschäden führen.

Des Weiteren wird eine reaktive Hyperämie ausgelöst – es kommt zu einer nicht gewünschten, kontraproduktiven Erwärmung des Gewebes als Reaktion auf die schockartige Kälte. Dies verhindert eine Tiefenwirkung.

Das Eis muss zudem immer im Eisfach vorgehalten werden und erlaubt wenige und nur kurze Kühlintervalle.

Eis und Eissprays können zu Haut- und Gewebeschäden führen.

Des Weiteren wird eine reaktive Hyperämie ausgelöst – es kommt zu einer nicht gewünschten, kontraproduktiven Erwärmung des Gewebes als Reaktion auf die schockartige Kälte. Dies verhindert eine Tiefenwirkung.

Das Eis muss zudem immer im Eisfach vorgehalten werden und erlaubt wenige und nur kurze Kühlintervalle.

Nachteile von Kühlpacks

Kühlpacks sind nicht immer in der passenden Größe vorrätig und lassen sich nur umständlich anbringen. Mit der notwendigen Bandage bist du nicht sehr mobil.

Die Kühlwirkung ist beschränkt. Auch hier besteht die Gefahr der reaktiven Hyperämie und auch Kühlpacks müssen stets vorgekühlt werden.

Kühlpacks sind nicht immer in der passenden Größe vorrätig und lassen sich nur umständlich anbringen. Mit der notwendigen Bandage bist du nicht sehr mobil.

Die Kühlwirkung ist beschränkt. Auch hier besteht die Gefahr der reaktiven Hyperämie und auch Kühlpacks müssen stets vorgekühlt werden.

Nachteile von Cremes / Gels

Kühlcremes und -gels sind unpraktisch in der Nutzung.

Sie verschmieren meist, das Auftragen ist umständlich und es ist eine zusätzliche Fixierung mittels Bandage nötig.

Ein Großteil der Wirkstoffe wird von der Bandage absorbiert bevor sie von der Haut aufgenommen werden können.

Die Kühlwirkung ist außerdem wesentlich kürzer als die von nomadcool.

Kühlcremes und -gels sind unpraktisch in der Nutzung.

Sie verschmieren meist, das Auftragen ist umständlich und es ist eine zusätzliche Fixierung mittels Bandage nötig.

Ein Großteil der Wirkstoffe wird von der Bandage absorbiert bevor sie von der Haut aufgenommen werden können.

Die Kühlwirkung ist außerdem wesentlich kürzer als die von nomadcool.

Wie entsteht der Kühleffekt beim nomadcool Kühlpflaster?

Die nomadcool Kühlung entsteht durch einen Dreifach-Effekt:

  • Durch die spezielle Gelbeschichtung des Kühlpflasters,
  • Dadurch, dass Körperflüssigkeit absorbiert wird, wodurch Verdunstungskühle entsteht (dosierte Verdunstung) sowie
  • Durch das enthaltende Menthol

nomadcool verwendet pflanzenbasierte Wirkstoffe.

Die Wirksamkeit der pflanzenbasierten Wirkstoffe, die nomadcool verwendet, ist wissenschaftlich erwiesen sind (s. Link).

Alle weiteren wichtigen Informationen, Nutzungs- und rechtliche Warnhinweise findest Du hier (s. Link).

nomadcool – DEIN effektives Kühlpflaster

Jede wiederverschließbare Verpackung enthält:

3 Kühlpflaster zur Einmalnutzung.

Jedes Kühlpflaster hat eine Größe von ca. 15 cm x 10 cm.

Einmal anbringen, 6 Std. Kühleffekt.

Travel.Sleep.Perform by nomadperformance